27.08.01 15:31 Uhr
 6.124
 

Hacker warnt vor geheimer Hintertür in Windows 2000 mit fatalen Folgen

Der Hacker 'Benign' ist durch Zufall auf eine wenig bekannte Hintertüre in Windows 2000 gestoßen. Er tauschte mit einem Freund Daten über den Windows 2000 TCP Port 445 Daten aus. Dabei merkte er, das er Admin-Status auf dem anderen PC bekam.

Diese Hintertür öffnet sich, indem der Nutzer von Windows 2000 kein Passwort für solche Möglichkeiten festlegt. Denn bei Windows 2000 ist das File- Sharing System automatisch installiert und immer aktiv.

'Benign' konnte auch so unerkannt in das Microsoft Netzwerk eindringen, dabei hatte er 400 Rechner unter seiner Kontrolle. Betroffen von der Lücke sind Windows 2000 Nutzer, sowie die Administratoren von Microsoft.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Hacker, Folge, geheim, Hintertür
Quelle: www.intern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?