27.08.01 14:18 Uhr
 427
 

Wie geht das? Erst "Terminator 3", dann "Matrix 2" nun "X-Men 2"

Baketballer Shaquille O'Neal ist der Gerüchtekönig Hollywoods. Vor kurzem sprach er noch davon den Evil Cyborg in 'Terminator III' zu mimen.


Nun will er auch noch nach eigener Aussage eine Rolle in den beiden 'Matrix'-Sequels ergattert haben. Und zu guter Letzt behauptete er auch noch ein Cameo in 'X-Men II' bekommen zu haben.

Bisher konnten keine dieser Aussage des Sportstars ihre Bestätigung finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Termin, Terminator, Matrix, X-Men
Quelle: www.more-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Remake von Kult-Science-Fiction "Die Körperfresser kommen" geplant
Malaysia verbietet Sommerhit "Despacito" wegen Obszönität



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?