27.08.01 12:20 Uhr
 222
 

Achtung: Putzen kann krank machen

Die Deutschen sind für ihre Sauberkeit bekannt. Mit allerlei chemischen Putzmitteln wird jede Bakterie bekämpft. Durch die geschaffene 'klinische Reinheit' wird jedoch das Immunsystem geschwächt. Folgen dessen sind unter anderem Asthma und Allergien.

Ein Freiburger Hygieneexperte gibt zu bedenken, dass es mittlerweile kein einziges Putzmittel gibt, gegen das Menschen keine Allergie entwickelt hätten.

Leidtragende sind vor allem die Kinder, von denen bereits 20% unter einer Abwehrschwäche leiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KermitKlein
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Achtung
Quelle: www.lifeline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung macht Kinder dick
Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Kinder mit Messer attackiert
Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?