27.08.01 12:18 Uhr
 11
 

Opel will Teile des Werks verkaufen

Die Adam Opel AG hat sich Gedanken darüber gemacht, wie sie aus den roten Zahlen kommt. SN Berichtete. Geplant ist der Verkauf der Achsenproduktion in Bochum. Dies lies ein Aufsichtsratsmitglied in Bochum durchsickern.

Man habe auch schon einen eventuellen Käufer gefunden. Thyssen Krupp Automotive zeige Interesse an der Produktion. Der Werksteil beschäftigt zur Zeit 750 Mitarbeiter.

Der Betriebsrat der Opel Werke in Bochum ist mit einem Verkauf nicht einverstanden und würde ein Joint Venture vorziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Opel
Quelle: www.expres.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse
Australischer Bergbau-Magnat spendet 265 Millionen Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spiele-App "Candy Crush Saga" wird als TV-Show umgesetzt
Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?