27.08.01 11:22 Uhr
 61
 

Japaner wollen auf den Deutschen Handy-Markt

Die Japaner wollen mit ihren I-Mode Handys langsam den Deutschen Markt erobern. Nach Einführung von 'i-mode' erwarten Experten den Angriff von Japanischen Handysherstellern.

In Japan gibt es bereits mehr als 25 Millionen I-Mode-Handy Kunden. I-Mode liefert wesentlich mehr Internet-Anwendungen als das alte WAP.

E-Plus-Mutter KPN Mobile aus Holland will zusammen mit dem Japanischen Mobilfunkanbieter NTT Docomo I-Mode in Deutschland, Belgien einführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kalbo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutsch, Handy, Japan, Markt
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?