27.08.01 11:06 Uhr
 12
 

Deutsche Bahn erholt sich ein wenig - schwarze Zahlen sind in Sicht

Laut eigenen Angaben der Deutschen Bahn zufolge schaffte man es im vergangenen halben Jahr sich aus der Verlustzone zu befreien. Man erreichte einen Gewinn von 28 Millionen Euro.

Jedoch werden diese positiven Zahlen nicht für ein im Plus endendes Jahr ausreichen: Das Jahr 2001 wird für die Deutsche Bahn insgesamt mit einem Minus enden.

Die Bahn verbuchte desweiteren einen Zuwachs beim Personentransport: Hier stieg die Zahl prozentual um 1,8%. Der Güterverkehr stieg um 0,4% an.

Grund für die befürchteten Minus-Zahlen am Ende des Jahrs: Kosten für Instandhaltung.


WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Bahn, Deutsche Bahn
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orkan "Friederike": Deutsche Bahn stellt bundesweit Fernverkehr ein
Deutsche Bahn verursacht durch zu spät gezahlte Rechnungen Millionenschäden
Deutsche Bahn: Erneut Pannen bei der neuen Schnellstrecke Berlin-München



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orkan "Friederike": Deutsche Bahn stellt bundesweit Fernverkehr ein
Deutsche Bahn verursacht durch zu spät gezahlte Rechnungen Millionenschäden
Deutsche Bahn: Erneut Pannen bei der neuen Schnellstrecke Berlin-München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?