27.08.01 10:48 Uhr
 11
 

Autobombe der "ETA" im Flughafen von Madrid

Die Autobombe explodierte im Parkhaus des Flughafens Barajas,nachdem ein anonymer Anrufer den Anschlag ankündigte.

Infolge der Explosion brach ein Feuer aus.Es entstand erheblicher Sachschaden, verletzt wurde jedoch niemand, da das umliegende Gebiet geräumt wurde.Außerdem wurden sämtliche Zufahrtsstraßen umgehend gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: remarque
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flughafen, Madrid, ETA, Autobombe
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Linke Besetzer setzen bei Räumung Türknauf unter Strom
Brandenburg: Mitarbeiter eines Friseursalons will Chefin mit Messer töten
Irak siegt in Mossul gegen IS: "Ihr erfundener Staat ist zusammengebrochen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Linke Besetzer setzen bei Räumung Türknauf unter Strom
Auftrittsverbot des türkischen Präsidenten: Ankara greift Schulz an
EMOTION.award 2017 — DER Oscar für Frauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?