27.08.01 10:03 Uhr
 1.785
 

Neue Brille stellt sich selbst scharf

Eine neuartige Brille dürfte die Augentechnik revolutionieren: Sie stellt sich selbst scharf und reagiert damit auf einen Blickrichtungswechsel seines Trägers. Das Herz dieser Brille ist ein kleiner Microchip, der von Motorola stammt.

Voraussichtlich kommt die Brille in drei Jahren auf den Markt, die von der Indiana University of Indianapolis entwickelt wurde. Das System der neuen Brille ist u.a. auch bei Diaprojektoren und Ferngläsern einsetzbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sempronia
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Brille
Quelle: www.netdoktor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz fordert in Wahlkampfrede Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland
Hessen: Mann betankt Auto versehentlich mit explosivem Wasserstoffperoxid
USA: Hinrichtung gestoppt - Anwälte präsentieren neue entlastende Indizien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?