27.08.01 09:55 Uhr
 430
 

Säugling im überhitzten Auto alleine gelassen-Mutter saß in Eisdiele

Die junge Mutter wollte nur bloß mal schnell um die Ecke in die Eisdiele gehen.(Ludwigshafen Mitte)
Ihr 14Monate altes Kind lag schlafend in seinem Kindersitz im Auto.
Der Wagen wurde verschlossen und die junge Frau entfernte sich von dem Auto.

Kurze Zeit später hörten Fußgänger, die am Auto vorbei kamen, das kleine Kind jämmerlich schreien.
Die Polizei wurde verständigt und die Beamten befreiten das Kind.
Es wurde sofort mit Flüssigkeit versorgt.


Wenig später wurde die Mutter in der Eisdiele um die Ecke gefunden.
Die Frau konnte dann ihr Kind unverletzt in die Arme schließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Mutter, Säugling
Quelle: www.ron.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Terrorpropaganda": Türkin wegen kritischem Anruf in TV-Sendung inhaftiert
Dortmund: Partei "Die Rechte" mit Slogan "Wir hängen nicht nur Plakate"
Bundeswehrsoldat festgenommen: Plante er als Asylbewerber registriert Anschlag?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU leitet kein Betrugsverfahren gegen SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz ein
Umfrage: 44 Prozent der Australier geben an, sich absichtlich zu betrinken
"Terrorpropaganda": Türkin wegen kritischem Anruf in TV-Sendung inhaftiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?