27.08.01 04:33 Uhr
 55
 

Leiche aus 15 Metern Tiefe geborgen

In einem See bei Neuhofen (Landkreis Ludwigshafen)wurde am Samstag die Leiche eines 18Jährigen von Tauchern in 15 Metern Tiefe gefunden und an Land gebracht.


Der 18Jährige war mit einer Gruppe von Freunden zum Zelten an den See gekommen. Am frühen Morgen wollten die jungen Leute zu einem Kiesbagger mitten im See schwimmen.
Bei einem Tauchversuch kam der 18Jährige nicht mehr an die Oberfläche.


Seine Freunde mobilisierten sofort eine Rettungsaktion.
Zwei Stunden später wurde die Leiche dann gefunden.
Nach Angaben des Arztes litt der Ertrunkene an Asthma und ist während des tauchens offensichtlich ohnmächtig geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leiche, Meter, Tiefe
Quelle: www.ron.de