26.08.01 21:29 Uhr
 47
 

200.000 Raver bei drittgrößtem Techno-Event Deutschlands

Exotische Tigerfell-Kleidung war der diesjährige Trend auf der Reincarnation Parade, dem drittgrößten Techno-Event Deutschlands, und das obwohl Temperaturen von über 30 Grad den Ravern ziemlich zu schaffen machten.

Während die Zahl der teilnehmenden Wagen mit 25 eindeutig war, variierten die Teilnehmerzahlen zwischen 200.000 (Polizei) und 400.000 (Veranstalter).

Da sich der Veranstallter anscheinend nicht darum gekümmert hat, dass ein ausreichender Sanitätsdienst zur Verfügung steht, musste der öffentliche Rettungsdienst 'aushelfen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: junger_gruener
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Techno, Event
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert
In Netflix’ neuer "Star-Trek"-Serie kann Spock einen bevorstehenden Tod wittern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?