26.08.01 20:45 Uhr
 18
 

Die höheren Steuereinnahmen verhelfen nicht zur Besserung

Wie bereits bei ShortNews berichtet,
legten die Steuereinnahmen im Juli
um 5,7% zu.

Jedoch kann noch nicht von
Besserung gesprochen werden, so
seien die höheren Zahlen beim
Tabak auf kassentechnische Gründe
zurückzuführen.

Leider sei noch keine Wende in
Sicht, vor allem da laut des Magazins
'Der Spiegel' die
Lohnsteuereinnahmen um 4,6%
sanken, außerdem ist H. Eichel
immer noch mit 1,6% im negativen
Bereich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: john5
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Steuer, Besserung
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon: Hohe Investitionskosten führen zu Gewinneinbruch bei hohem Umsatz
Auch Bosch war in die geheimen Absprachen der deutschen Autobauer involviert
Niederländische Bahn spricht Fahrgäste nicht mehr mit "Damen und Herren" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

45-Jähriger aus Wuppertal wegen Erdogan-Kritik in Türkei festgenommen
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
England: Gesetzliche Krankenkasse übernimmt keine Kosten für Homöopathie mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?