26.08.01 19:40 Uhr
 6
 

Spanische Regierung drängt ETA in die Enge

Laut Aussage der spanischen Sicherheitsbehörden sei die Terrororganisation ETA in letzter Zeit immer weiter in die Enge getrieben worden.

Die Polizei in Spanien konnte durch Festnahmen mehrerer ETA-Gruppen in den vergangenen Wochen enorme Erfolge für sich verbuchen. Eine der Terrorgruppen der ETA plante laut Polizeiaussagen sogar ein Attentat auf den EU-Gipfel.

Presseberichte gehen aber davon aus, dass die ETA nur leicht geschwächt sei, und jetzt vermutlich Vergeltungsaktionen für die Festnahmen folgen lassen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Regie, ETA, Enge
Quelle: www.rnz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"
Australien: Rechte Politikerin provoziert mit Burka-Auftritt im Parlament



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?