26.08.01 19:37 Uhr
 8
 

Neue Fälle von Maul- und Klauenseuche in England

Tierärzte in England haben heute zum dritte mal in dieser Woche einen Fall von Maul- und Klauenseuche festgestellt.


Die Tiere sind auf einem Markt in Hexham gekauft worden. Die Bauern sind nervös und enttäuscht über den Ausbruch von MKS. Dies ist der 1973 MKS-Fall seit Februar 2001.

Alle Tiertransporte sind bis auf weiteres von der Polizei verboten worden. Durch aufgebaute Straßensperren will die Polizei dieses Verbot durchsetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kalbo
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: England, Fall
Quelle: www.heute.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes
Essen: 37-Jährige wegen ungenügender Impfung an Masern gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus fragte Melania Trump scherzhaft: "Was geben Sie ihm zu essen?"
Morrissey attackiert nach Manchester-Anschlag britische Politiker und Queen
Englands Fußballtalent blamiert sich: Mittelkreis-Rückpass landet im eigenen Tor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?