26.08.01 18:30 Uhr
 72
 

Hermann Maier behält sein Bein

Der Zustand des Herminators hat sich erheblich verbessert. Während am Samstag noch von Amputation die Rede war, ist diese Möglichkeit heute 'vom Tisch'.

Das transplantierte Hautstück sei in gutem Zustand, die Nierenprobleme habe man unter Kontrolle, so der behandelnde Primar. So lange es zu keiner Infektion kommt, wird die Notwendigkeit einer Amputation ausgeschlossen.

Maier soll ein sehr guter Patient sein, hat schon erste nahe Verwandte empfangen und wird in Kürze mit der Rehabilitation beginnen, die ihm das Laufen und in Zukunft vielleicht auch wieder das Skifahren ermöglichen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Superwinki
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bein, Hermann Maier
Quelle: sport.vol.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?