26.08.01 17:16 Uhr
 12
 

Grenzschutz entdeckt 79 Menschen, 52 davon in einem Kleintransporter

In Selb, Oberfranken, sind 79 Menschen, Angehörige der Volksgruppen Sinti und Roma, vom Bundesgrenzschutz entdeckt worden.
Verteilt waren die Personen auf vier Fahrzeuge. Dabei fanden sich in einem Kleintransporter 52 Personen.

Die Frauen, Kinder und Männer reisten am Samstagmorgen über die 'grüne Grenze' aus Tschechien ein.
Ein Großteil der Aufgegriffenen war bereits vor knapp einem Monat in Selb entdeckt worden. Da fanden sich 49 Menschen in einem Kleintransporter.

Inhaber von Asyllagerausweisen wurden zurück nach Tschechien befördert, der Rest mit dem Flugzeug nach Rumänien.
Die Fahrer der Wagen wurden verhaftet.


WebReporter: zornworm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Klein, Kleintransporter
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?