26.08.01 16:17 Uhr
 590
 

Mögliche Zerstörung des Web in 30 Sekunden

Der Internetwurm 'Code Red' hat es abermals gezeigt, wie einfach es ist, das Internet und seine Rechner zu infizieren.

US-Computerexperten gehen jetzt davon aus, dass unter anderem Warhol- oder Flash-Würmer das Internet innerhalb von wenigen Sekunden ausschalten können.

Eine Adressliste von 10.000 bis 50.000 Servern reicht voll aus, um die Super-Würmer auf die Reise nach verwundbaren Rechnern zu senden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kalbo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Web, Zerstörung
Quelle: www.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam
Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?