26.08.01 15:58 Uhr
 126
 

T-Online Software: Ein kleiner Pluspunkt, sonst nichts

Wie bereits bei SN berichtet, stellte der Internetprovider T-Online nun zusammen mit endgültigen Versionen des Messengers TOM und des eigenen Browsers die neue Version 4.0 seiner Zugangssofware fertig.

Die Online-Redaktion der Computerzeitschrift CHIP nahm das Programm unter die Lupe:
Die Version 4.0 sei zwar durch einen einfach zu bedienenden Browser, ein e-Mail-Programm und den Messenger ideal für Einsteiger, doch viel mehr nicht.

Bis auf Vorteile bei T-Online-Nutzung aus dem Ausland durch mehrere hundert Roaming-Partner bringt das neue Softwarepaket (17 MB) nicht viel, da die meisten Nutzer in Programmen wie ICQ, Outlook und dem 'IE' bereits bessere Alternativen fanden.


WebReporter: MAdler-3
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Software
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?