26.08.01 15:46 Uhr
 37
 

Für Schlaganfälle verantwortliches Gen gefunden

Ein japanisches Forscherteam hat ein Gen isoliert, welches angeblich für Schlaganfälle verantwortlich sein soll. Laut japanischen Zeitungsberichten verursacht dieses Gen Gehirnblutungen.

Die meist bei Menschen im Alter von 40 bis 60 Jahren auftretenden Blutungen können tödlich sein.

Durch die neuen Forschungsergebnisse sollen zukünftig betroffene Menschen gewarnt und gerettet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KermitKlein
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schlag, Gen, Schlaganfall
Quelle: www.gesundheit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?