26.08.01 15:22 Uhr
 197
 

Höhle umbenannt: "Teufel's Arsch" bringt 30% mehr Besucher

Die 'Peak Cavern' in England wurde zu Ostern in 'Devil's Arse'(= Teufel's Arsch) umbenannt. Die Besucherzahlen sind danach um 30% gestiegen.

Den Namen hatte die Höhle in der viktorianischen Zeit schon einmal. Dann wurde sie aus Prüderie umbenannt.

Den Namen hat die Höhle bekommen, weil das Wasser darin 'furzende Geräusche' verursacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Radiodave3
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Besuch, Besucher, Teufel, Höhle, Arsch
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?