26.08.01 15:05 Uhr
 545
 

Malaysia greift durch - 5 Jahre Gefängnis für Porno-Besitzer

Die malayische Regierung erlässt ab sofort ein verschärftes Gesetz zur Eindämmung der illegalen Ausbreitung von pornografischem Material auf VCD & DVD.

Dem zu Folge drohte jedem Besitzer von derartiger Pornografie eine Geldstrafe von DM 5.000,- bis DM 25.000 ,- sowie eine fünfjährige Gefängnisstrafe. 'Die Pornografie ist Ursache vieler Gewaltverbrechen, die in den vergangenen Wochen passiert sind.'

Innerhalb der ersten sechs Monate konnten in über 1.200 Verkaufsläden ca. 110.000 illegale pornographische Medien, hauptsächlich Video-CDs, sichergestellt werden.


WebReporter: ste2002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Porno, Besitzer, Besitz, Malaysia
Quelle: www.thestar.com.my

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Sachsen: Betrunkener Deutscher schlägt jungen Afghanen in Zug krankenhausreif
Demonstration gegen AfD in Berlin: Partei spricht von "Anschlag auf Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?