26.08.01 14:49 Uhr
 118
 

Mercedes-Kunden wollen keine Online-Dienste

Die von BMW und VW anvisierte 'Internet im Auto'-Strategie wird von DaimlerChrysler nicht unterstützt. Die Mercedes-Kunden wollen diese Online-Dienste während der Autofahrt nicht.

Mercedes und smart setzen eher auf Dienstleistungen wie Routenplaner und Wetterbericht und haben diesbezüglich ein gemeinsames Portal mit T-Online gegründet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Mercedes, Kunde, Dienst
Quelle: news.onvista.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?