26.08.01 14:49 Uhr
 118
 

Mercedes-Kunden wollen keine Online-Dienste

Die von BMW und VW anvisierte 'Internet im Auto'-Strategie wird von DaimlerChrysler nicht unterstützt. Die Mercedes-Kunden wollen diese Online-Dienste während der Autofahrt nicht.

Mercedes und smart setzen eher auf Dienstleistungen wie Routenplaner und Wetterbericht und haben diesbezüglich ein gemeinsames Portal mit T-Online gegründet.


WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Mercedes, Kunde, Dienst
Quelle: news.onvista.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung
ALDI plant Zusammenlegung der Filialen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?