26.08.01 14:43 Uhr
 469
 

Update: Bekommt der FairAd-User nun sein ersuftes Geld, oder nicht?

Wie bereits bei SN berichtet, wird der Pay for Surf Anbieter FairAd zum 30. September seinen Betrieb aufgrund der Marktlage einstellen.

Nach neuen telefonischen Recherchen von http://www.every.de wurde jetzt von FairAd bekanntgegeben, dass man derzeit auf der Suche nach Investoren sei und dass man in einigen Tagen neue Informationen an die Presse geben wird.

Zur Auszahlung wurde nur gesagt, dass sie 'relativ sicher' sei. Im Moment suche man nach geeigneten Investoren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Davtorik
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Geld, User
Quelle: www.every.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WhatsApp rudert nach heftigen Protesten zurück - Der alte Status kommt wieder
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 25-Jähriger nach Bluttat an zwei Senioren in deren Wohnung gefasst
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer
"True Blood"-Vampir Stephen Moyer Hauptdarsteller in neuer "X-Men"-Serie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?