26.08.01 14:19 Uhr
 49
 

Prüfungs-Kommission verschickt Briefe mit Fehlern

Die gemeinsame Prüfungskommission dreier renommierter englischer Bildungseinrichtungen hat die Prüfungskandidaten schriftlich über ihre Leistungen informiert. In dem Brief enthalten: Zwei Rechtschreibfehler.

'syllabus'und 'overall' hatten die Sprach-Experten falsch geschrieben. An anderer Stelle im selben Brief waren die Worte richtig geschrieben.

Der Leiter der Kommission entschuldigte sich für das Versehen. Der Brief sei erst in letzter Minute fertig geworden und er habe keine automatische Rechtschreibprüfung.


WebReporter: Radiodave3
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fehler, Brief, Kommission, Prüfung
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Chef Martin Schulz feiert Abschied seiner Bodyguards mit diesen in Kneipe
George Clooney fliegt mit seinen Zwillingen und gibt Mitreisenden Kopfhörer
US-Wort des Jahres ist "Feminismus"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?