26.08.01 14:19 Uhr
 49
 

Prüfungs-Kommission verschickt Briefe mit Fehlern

Die gemeinsame Prüfungskommission dreier renommierter englischer Bildungseinrichtungen hat die Prüfungskandidaten schriftlich über ihre Leistungen informiert. In dem Brief enthalten: Zwei Rechtschreibfehler.

'syllabus'und 'overall' hatten die Sprach-Experten falsch geschrieben. An anderer Stelle im selben Brief waren die Worte richtig geschrieben.

Der Leiter der Kommission entschuldigte sich für das Versehen. Der Brief sei erst in letzter Minute fertig geworden und er habe keine automatische Rechtschreibprüfung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Radiodave3
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fehler, Brief, Kommission, Prüfung
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?