26.08.01 11:18 Uhr
 980
 

Der Brummton - teils Hysterie, teils Wahrheit

Expertenaussagen zufolge, ist der 'Brummton', den zur Zeit immer mehr Leute glauben zu hören, eine Mischung aus Hysterie und Wahrnehmung.
Aus verschiedenen Teilen Deutschlands, melden sich immer mehr Leute mit den gleichen Symptomen.

Der Brummton, der vor allem nachts die Menschen stört, sei ein Ergebnis einer wachsenden Massenhysterie: Man 'hört' davon, überprüft und stellt fest, dass man auch daran leide. Man wird praktisch 'psychisch angesteckt'.

Auf der anderen Seite ist das Gehirn aber auch zu einer 'akustischen Eigenwahrnehmung' im Stande, so dass der Mensch Geräusche hört, obwohl keine offensichtliche Geräuschquelle vorhanden ist.
In Baden-Württemberg wurde nun eine Studie gestartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sempronia
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wahrheit, Hysterie
Quelle: www.netdoktor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Toasts können töten und sind nicht Gesund
Knochen: Osteoporose ist tückisch und unheilbar
Tumorviren entdeckt: US-Forscher erhalten Paul-Ehrlich-Preis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Die türkische Lira taumelt
Deutsche Wirtschaftsunternehmen überdenken Handelsbeziehung mit der Türkei
Toasts können töten und sind nicht Gesund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?