26.08.01 11:16 Uhr
 41
 

VA Linux tief verschuldet

Das Amerikanische Unternehmen VA Linux, hat auch im vierten Geschäftsquartal wieder rote Zahlen geschrieben! 290 Million Dollar, hat das Unternehmen verloren, bei einem Umsatz von nur 16 Millionen Dollar.

Wie VA Linux jetzt bekannt gab, wolle man das Hardwaregeschäft aufgeben und sich nur noch auf Software und Linux Netzwerken spezialisieren.

Für das laufende Quartal erwartet VA Linux einen Umsatz von drei bis vier Millionen Dollar und der Verlust, soll auf zehn bis 13 Millionen Dollar reduziert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neo110
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Linux
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?