26.08.01 09:59 Uhr
 901
 

F1 : Frentzen testet nicht mit seinem neuen Team Prost

Anstatt sich an seinen Boliden zu gewöhnen und Abstimmungen, für die letzten vier Rennen der Saison vorzunehmen, begab sich Frentzen in die Fabrik um Einstellungen an seinem Sitz vorzunehmen.

Das Prost-Team, hatte bei keinem der zahlreichen Tests dieser Woche teilgenommen, sondern sich auf die Entwicklung einer neuen Hinterradaufhängung konzentriert, die bereits in Belgien zum Einsatz kommen sollen.


ANZEIGE  
WebReporter: ste2002
Quelle: 213.198.45.47

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?