26.08.01 09:42 Uhr
 33
 

Schwere Vorwürfe der Union gegen Bundeskriminalamt

Die Union erhebt schwere Vorwürfe gegen das BKA, im Zusammenhang mit dem in Österreich festgenommenen Dieter Holzer. Die Union weiter, das BKA hat sich wohl von politischer Seite beeinflussen lassen. Darüber werde man noch reden müssen.

Holzer der als einer der Hauptdrahtzieher in der Leunaaffäre gilt, war wie vermutet, durch einen Insidertip des BKA verhaftet worden. Das BKA gab zwar zu bei der Verhaftung dabeigewesen zu sein, aber ein Tip habe man nicht gegeben.

Holzer bestreitet alle Vorwürfe gegen ihn, er wolle in Frankreich aussagen, aber zu seinen Bedingungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Union, Vorwurf, Bundeskriminalamt
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland setzt auf Migranten statt drogenkonsumierender Einheimischer
Donald Trumps geplanter Marineminister zieht seine Kandidatur zurück
CSU warnt: Erfolg von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ist kein "Strohfeuer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diane Kruger und "The Walking Dead"-Star Norman Reedus angeblich ein Paar
Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?