26.08.01 08:51 Uhr
 233
 

Regensburg: Tankstelle durch Brückenbau vom Verkehr abgeschnitten

Durch den Bau der neuen Nibelungenbrücke in Regensburg, ist die Tankstelle fast isoliert. Der einzige Weg zu ihr, führt über den Parkplatz des Donaueinkaufszentrums.

Wie der Pächter sagte, habe er schon zwei Drittel seiner Kundschaft, verloren.

Nun hofft er, dass sich am Termin der Wiederöffnung der Brücke, nichts ändert. einen beantragten Ausgleich, bekommt er von der Stadt nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rollie1
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkehr, Regen, Tankstelle, Brücke, Regensburg
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?