26.08.01 08:25 Uhr
 2.465
 

Eingang zu mysteriösen Geheimgängen in Altötting gefunden

Landrat Schneider und einige andere wollten herausfinden, ob etwas Wahres an der Geschichte der Gänge unter dem Kapellplatz von Altötting ist.

Bisher waren diese Gänge, nur aus Erzählungen bekannt. Zu Dritt, gingen sie nun den Erzählungen nach.

Im Keller eines Hauses, das schon 1450 da war, fanden sie bereits nach Hinweisen durch den Vorbesitzer, einen zugemauerten Eingang. Sie scheuten keine Mühe, diesen Zugang frei zu legen.
Nun steht die Überlegung an, ob und wie sie weiter machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rollie1
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Eingang
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel E in Berlin Mitte wurde gecancelt
Inzest-Deutsche: Die eigene Mutter vergewaltigt - Ihr stöhnen reizte ihn ..
Mädchen vergewaltigt, weil sie ihren Vater streichelte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?