26.08.01 00:02 Uhr
 4
 

Westjordanland: Auto unter Beschuss genommen - 3 Menschen starben

Am Samstag haben im Westjordanland drei Menschen ihr Leben lassen müssen. Ihr Auto wurde von palästinensischen Schützen mit Schüssen bombadiert, zwei weitere Personen, beides Kinder, wurden verletzt.

Dieses Attentat ereignete sich nahe der Siedlung Modiin, nördlich von Jerusalem gelegen. Kurze Zeit vorher wurden drei Soldaten und zwei Palästineneser während eines Angriffs auf einen Armeeposten getötet.

Die Chancen auf das eigentlich geplante Treffen von Schimon Peres, Israels Aussenminister, und Jassir Arafat, dem palästinensischen Präsidenten, schwinden durch die permanente Gewalt immer mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Mensch, Westjordanland
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?