25.08.01 23:35 Uhr
 173
 

Gregor Gysi macht Werbung für die Konkurrenz

Gregor Gysi wirbt für eine Grünen-Absplitterung namens 'Regenbogen'. Sein Berliner Wahlbüro bestätigte gegenüber dem Spiegel, dass der PDS Politiker auf einer Regenbogen-Wahlveranstaltung sprechen werde.

Gysi hat sich dazu entschieden, weil der Hamburger Landesverband der PDS zerstritten ist, außerdem passt ihm nicht, dass Mitglieder der Kommunistischen Plattform im Landesvorstand sitzen.


WebReporter: junger_gruener
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Werbung, Konkurrenz, Gregor Gysi
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linken-Politiker Gregor Gysi bedauert, dass es kaum noch FKK gibt
"Leicht gestört": Gregor Gysi findet Donald Trump gehöre in Behandlung
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linken-Politiker Gregor Gysi bedauert, dass es kaum noch FKK gibt
"Leicht gestört": Gregor Gysi findet Donald Trump gehöre in Behandlung
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?