25.08.01 22:33 Uhr
 12
 

Sonderausstellung zur Geschichte des Töpferhandwerks

Das Volkskunstmuseum in Dresden zeigt in einer Sonderausstellung die Königsbrücker Töpferkunst.

Seit 1605 hat die Schwämmeltechnik, mit einem Schwamm aufgetragene Farben, auch in der Lausitz Tradition.

Ein Nachfahre der bekannten Töpferfamilie Frommhold, heute der einzigste Töpfer in Königsbrück, hat die Stücke, Fotos und anderen Dokumente für die Ausstellung zusammengetragen.


WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Geschichte, Sonde, Sonderausstellung
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Versagen der Asylpolitik in Oerlinghausen: Flüchtlingskriminalität explodiert
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?