25.08.01 19:38 Uhr
 144
 

Auktionshaus wurde Opfer von Hackern

Etwas Neues haben sich Hacker ausgedacht, um sich Zugang zu einem japanischen Auktionshaus zu verschaffen. Dabei benutzten die Hacker eine bis jetzt noch völlig neue Sicherheitslücke.


Beim Besuch des Auktionshauses Price Loto wurde automatisch im Hintergrund ein JavaScript-Code heruntergeladen.

Der JavaScript löschte alle Icons vom Desktop und forderte den User ständig auf, neue Sicherheits-Updates für den Internet Explorer herunterzuladen.


WebReporter: kalbo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Opfer, Hacker, Auktion, Auktionshaus
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?