25.08.01 15:56 Uhr
 36
 

Michalczewskis Titelverteidigung ist geplatzt

Dariusz Michalzcewski hat sich einen Muskelfaserriss am Oberschenkel zugezogen und kann deshalb am 15. September seinen Titel gegen Richard Hall in Hamburg nicht verteidigen.

Der Halbschwergewichtler darf laut Arzt 2 Wochen lang nicht mehr trainieren.
Der Boxkampf wird nachgeholt, aber wann dies sein wird, ist unklar.
4000 Karten wurden bereits für den Kampf verkauft, diese Veranstaltung wird aber ersatzlos gestrichen.

Michalczewski meinte dazu: 'Mir tut es besonders für meine Fans in Hamburg sehr leid'.
Dariusz ist Titelverteidiger im Halbschwergewicht in der WBO.


WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Titel, Titelverteidigung
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?