25.08.01 14:57 Uhr
 11
 

Berlin: Neues Medienzentrum für Fußball-WM 2006?

Nun soll für die Fußball-WM 2006 ein Medienzentrum gebaut werden, das bis zu 200 Mio. DM kosten soll, um sich gegen die Mitbewerber Düsseldorf, Leipzig und München durchsetzen zu können.

Errichtet werden soll das 35.000 qm große Gebäude auf dem Berliner Museumsgelände, in der Nähe des Olympiastadions.

Klaus Wowereit, Bürgermeister Berlins, will sich dafür einsetzen, den Zuschlag für Berlin als Standort des Medienzentrums zu bekommen, das 30.000 Journalisten eine Möglichkeit zum Arbeiten bieten soll. Anfang 2002 wird die Entscheidung hierzu fallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Berlin, WM, Medium
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hanau: 85-Jähriger auf Hauptfriedhof überfallen und beraubt
Berlin: S-Bahn-Kontrolleure zocken Fahrgäste ab
Schweden: Vergewaltigung live auf Facebook



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hanau: 85-Jähriger auf Hauptfriedhof überfallen und beraubt
EU-Naturschutz brutal: Zoo schlachtet chinesische Kleinhirsche
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?