25.08.01 14:57 Uhr
 11
 

Berlin: Neues Medienzentrum für Fußball-WM 2006?

Nun soll für die Fußball-WM 2006 ein Medienzentrum gebaut werden, das bis zu 200 Mio. DM kosten soll, um sich gegen die Mitbewerber Düsseldorf, Leipzig und München durchsetzen zu können.

Errichtet werden soll das 35.000 qm große Gebäude auf dem Berliner Museumsgelände, in der Nähe des Olympiastadions.

Klaus Wowereit, Bürgermeister Berlins, will sich dafür einsetzen, den Zuschlag für Berlin als Standort des Medienzentrums zu bekommen, das 30.000 Journalisten eine Möglichkeit zum Arbeiten bieten soll. Anfang 2002 wird die Entscheidung hierzu fallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Berlin, WM, Medium
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?