25.08.01 14:55 Uhr
 41
 

Glücklicher Mann - 17 Jahre Todeszelle und jetzt wieder frei

Der 52-jährige Fain wurde vor 17 Jahren in Idaho schuldig gesprochen mit dem Verdacht, ein neunjähriges Mädchen sexuell missbraucht und anschließend getötet zu haben.

Er selbst beteuerte stets seine Unschuld und eine seit kurzem eingeführte DNS-Analyse bestätigte auch seine Unschuld.

Man hat zwar Hinweise darauf, dass Fain gewissermaßen im Fall verwickelt sei, dies reichte allerdings nicht aus und er wurde jetzt frei gesprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mann, Glück, Todeszelle
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
Sarah Lombardi musste Therapie machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?