25.08.01 13:21 Uhr
 20
 

Spanien - Rekordausgaben für neue Spieler

In Spaniens 1. Liga haben die Vereine so viel Geld wie nie für neue Spieler ausgegeben. Insgesamt wurden 1,1 Milliarden Mark ausgegeben.

Allein für Zidane hat Real Madrid die Rekord-Ablösesumme von 151 Millionen DM ausgegeben.

Real Madrid und der FC Barcelona gelten als Top-Favoriten auf den Titel.


WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Rekord, Spanien, Spieler
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neu-Bayer Leon Goretzka bei Schalke-Spiel von Fans massiv ausgebuht
Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus: Bei rechter Demonstration wurden Journalisten attackiert
FDP-Chef Christian Lindner: Autorität von Martin Schulz ist "stark angegriffen"
Todesursache geklärt: Musiker Tom Petty verstarb an Schmerzmittel-Überdosis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?