25.08.01 13:21 Uhr
 20
 

Spanien - Rekordausgaben für neue Spieler

In Spaniens 1. Liga haben die Vereine so viel Geld wie nie für neue Spieler ausgegeben. Insgesamt wurden 1,1 Milliarden Mark ausgegeben.

Allein für Zidane hat Real Madrid die Rekord-Ablösesumme von 151 Millionen DM ausgegeben.

Real Madrid und der FC Barcelona gelten als Top-Favoriten auf den Titel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Rekord, Spanien, Spieler
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Rad: Sprint-Star Marcel Kittel wechselt zum Team Katjuscha-Alpecin
Fußball: BVB-Star Raphaël Guerreiro muss 90.000 Euro wegen Fahrerflucht zahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?