25.08.01 11:35 Uhr
 13
 

Statt 1,0 nur 0,5 Promille: Defekte Promille-Tester in Griechenland

Die griechische Polizei ließ jahrelang betrunkene Autofahrer nach einem Alkoholtest weiterfahren. Der Grund: Die Messgeräte gaben falsche Werte an.

Erlaubt sind in Griechenland 0,5 Promille. Bei den Alkoholtests kamen jedoch immer nur rund die halbierten Werte heraus, also z.B. statt 0,8 Promille nur 0,4.

Jahrelang konnten so die Alkoholsünder in Griechenland weiterfahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sharpshooter
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Griechenland, Promi, Promille, Grieche, Defekt
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanische Behörden ermitteln in der "Durchfall-Masche" - Betrüger identifiziert
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ägypten: Mindestens 35 Soldaten bei Gefechten mit Islamisten getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?