25.08.01 11:35 Uhr
 13
 

Statt 1,0 nur 0,5 Promille: Defekte Promille-Tester in Griechenland

Die griechische Polizei ließ jahrelang betrunkene Autofahrer nach einem Alkoholtest weiterfahren. Der Grund: Die Messgeräte gaben falsche Werte an.

Erlaubt sind in Griechenland 0,5 Promille. Bei den Alkoholtests kamen jedoch immer nur rund die halbierten Werte heraus, also z.B. statt 0,8 Promille nur 0,4.

Jahrelang konnten so die Alkoholsünder in Griechenland weiterfahren.


WebReporter: Sharpshooter
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Griechenland, Promi, Promille, Grieche, Defekt
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?