25.08.01 10:49 Uhr
 31
 

Das Sponsorenkarussell dreht sich um Katja Poensgen

Wie SN bereits berichtete wird Katja Poensgen zukünftig unter Hondas Schwingen an den Start gehen. Zusätzlich werden ihre Rennsportambitionen noch von dem Energiedrink-Hersteller Red Devil beflügelt werden.

Sie selbst und ihr ehemaliges Rennteam Racing Factory gehen nun ohne Werbung für Dark Dog an den Start, da es wegen ausstehender Sponsoring-Gelder zu Unstimmigkeiten kam und ihr deshalb gekündigt wurde.

Energiedrinkproduzent Dark Dog will natürlich trotz allem nicht aussen vor stehen und sponsort nun Sebastian Porto beim Yamaha Kurz Team.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sponsor
Quelle: www.motorradonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?