25.08.01 09:36 Uhr
 273
 

Sichere Jobs bei den Call Centern

Nach Angaben von der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung wird es trotz Konjunkturflaute keinen Abbau der Arbeitsplätze geben. Eine Studie, die besagt, dass 90000 Jobs gefährdet sein, wurde als falsch zurückgewiesen.

Das Gegenteil sei eher der Fall: 'Wenn es schwieriger ist neue Kunden zu gewinnen, ist die Pflege des Kundenstammes wichtig'.

In den nächsten Jahren sei noch mit einem Anstieg der Arbeitskräften von zehn bis zwanzig Prozent zu rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Job
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt
München: Bürgermeister will Bierpreis-Bremse am Oktoberfest einführen
Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?