25.08.01 09:02 Uhr
 19
 

Spike Lees geplante Filmversion des Musicals Rent von Miramax gekübelt

Eine geplante Verfilmung des Musicals 'Rent' durch Regisseur Spike Lee wurde nun von der Produktionsfirma Miramax gekübelt.

Lee hatte schon diverse Darsteller zwecks Filmtauglichkeit getestet, darunter Grössen wie Marc Anthony - doch was das Budget anging, konnten sich Lee und Miramax nicht einigen.

Auch Spike Lee scheint die Idee nun verworfen zu haben, arbeitet er doch bereits an einem neuen Projekt: der Verfilmung des Lebens von Boxerlegende Joe 'Brown Bomber' Lewis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Musical, Filmversion
Quelle: mrshowbiz.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?