25.08.01 08:22 Uhr
 119
 

Lyriker erhält Mordrohungen nachdem sein Gedicht in der Zeitung war

Nachdem sein Gedicht in der Zeitung erschienen ist, erhielt der Lyriker Raphael Urweider aus der Schweiz Morddrohungen.

Weil er sich bei diesem Gedicht der Wissenschaft von den physikalischen Vorgängen in der Lufthülle der Erde bediente, kam es zu heftigen Reaktionen unter den Lesern.

Die Zeitung, welche das Gedicht von Urweider veröffentlichte, sah sich einer großen Menge an Kritiker und 'Mordlüstigen' konfrontiert, die das Verlagshaus bedrohten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Zeitung
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten