25.08.01 08:22 Uhr
 119
 

Lyriker erhält Mordrohungen nachdem sein Gedicht in der Zeitung war

Nachdem sein Gedicht in der Zeitung erschienen ist, erhielt der Lyriker Raphael Urweider aus der Schweiz Morddrohungen.

Weil er sich bei diesem Gedicht der Wissenschaft von den physikalischen Vorgängen in der Lufthülle der Erde bediente, kam es zu heftigen Reaktionen unter den Lesern.

Die Zeitung, welche das Gedicht von Urweider veröffentlichte, sah sich einer großen Menge an Kritiker und 'Mordlüstigen' konfrontiert, die das Verlagshaus bedrohten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Zeitung
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert
"Star Wars": Roman enthüllt weiteres Leben von Jar Jar Binks
Europeana: Hier kann man digitalisierte Liebesbriefe aus dem Ersten Weltkrieg abtippen