25.08.01 08:02 Uhr
 834
 

Mädchen stranguliert, aufbewahrt und jetzt in Tüten weggeworfen

Die 16-jährige Leanne aus Bramley, Großbritannien, war im letzten November nach einem Einkaufstrip nicht mehr nach Hause gekommen. Jetzt fand man ihren Körper in neun Plastiktüten im Unterholz.

Experten konnten herausfinden, dass sie wohl kurz nach ihrer Entführung stranguliert wurde, aber anscheinend gut ein Jahr in einer Tiefkühltruhe oder etwas ähnlichem gelegen hat, bevor sie jetzt in den Mülltüten 'entsorgt' wurde.

Die Polizei fragt sich, aus welchem Grund das gerade jetzt geschehen ist.
Es gibt keine Anzeichen dafür, dass das Mädchen sexuell mißhandelt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?