25.08.01 07:56 Uhr
 12
 

Die 'Alten' werden in in der chinesischen Regierung ausgetauscht

Im kommenden Jahr wird es in der Regierung Chinas nach Zeitungsangaben einen Umbruch geben. Demnach wird der Präsident Zemin (75) im Herbst nicht mehr zur Wahl stehen und auch alle anderen politischen Ämter abgeben.

Der Nachfolger wird Vizepräsident Jintao (58). Aber auch drei andere führende Funktionäre, die jenseits der 70 Jahre liegen, werden ihren Posten räumen.

Dabei handelt es sich um Li Peng (72), Zhu Rongji (72), der den Posten des Ministerpräsidenten bestückt und Wei Jianxing (70), der Sekretär der Disziplinarkommission der Kommunistischen Partei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Regierung, Regie
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen
SPD-Fraktionschef in Cloppenburg tritt wegen Betrugsverdachts zurück
Türkische Gemeinde in Deutschland startet Kampagne gegen Referendum



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?