25.08.01 07:48 Uhr
 10
 

Reisebus mit Kindern geriet in Brand

Vermutlich durch einen technischen Defekt fing gestern Abend auf der B4 ein mit Kindern beladener Reisebus Feuer.

Zwei Kinder erlitten Rauchvergiftungen.Sie mußten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Den beiden Feuerwehren Gifhorn und Kästorf gelang es den Brand unter Kontrolle zu bringen.

Während sich das Rote Kreuz um die Verletzten kümmerte, wurden die anderen Kinder in einem Ersatzbus nach Hause gefahren. Auch der Fahrer mußte mit einem schweren Schock ärztlich betreut werden. Die genaue Ursache des Brandes ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Reise, Brand
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?