25.08.01 07:46 Uhr
 15
 

Toshiba setzt den Rotstift bei 20000 Stellen ein

Das japanische Unternehmen Toshiba will nach Zeitungsangaben von ihren 190000 Angestellten 20000 entlassen.

Zusätzlich plant Toshiba offenbar sich ganz von der Halbleitetechnologie zu trennen.

Die Siemens Tochter Infinion und Samsung werden in diesem Bereich als potentielle Fusionspartner gehandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stelle, Toshiba
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: So steigert man die Reichweite einer Webseite
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?