25.08.01 03:02 Uhr
 62
 

Virenwarnung: Auch bei Handys und Kleincomputer schlagen sie zu

Nach Expertenmeinung werden in naher Zukunft auch Handys und Kleincomputer von Viren bedroht. Diese Viren können Handys blockieren oder Daten löschen. Da die Japaner weiter in der Entwicklung der Geräte sind, würden die Viren dort eher auftauchen.

Bei Kleincomputern werden wir erheblich mehr mit Viren zu tun haben, so der Experte von McAffee. Je mehr diese Palm-Geräte können, um so anfälliger sind sie. Virenbefall drohe den kleinen, wenn sie mit programmierbaren Funktionen aufgerüstet würden.

Der Schaden durch Viren beziffern die Experten auf 17,1 Milliarden US$. Weltweit kenne man mittlerweile 58.000 verschiedene Computerviren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Klein, Viren
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?