25.08.01 02:38 Uhr
 26
 

F1: Prost mit Ferrari fast einig über Motorenlieferung für 2002

Alain Prost erklärte am Freitag, dass der Vertrag über die Motoren fast in warmen Tüchern sei. Mit den starken Motoren hatten seine Fahrer immerhin 4 Punkte eingefahren. Es gab Gerüchte, dass Prost sich die Motoren nicht mehr leisten könne.

Zu 95% sei der Vertrag fertig, es gehe noch um Kleinigkeiten. Prost habe alles getan um auch weiterhin die Motoren von Ferrari zu bekommen.

Bekommen Prost und das Sauberteam Motoren von Ferrari, dann müßte sich das Minardi-Team bei Asiatech um neue Motoren bemühen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Motor, Ferrari
Quelle: www.f1plus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?