25.08.01 00:18 Uhr
 63
 

Bequem ist angenehm: Digitales Fernsehen macht’s möglich

Der neue Technik-Trend auf der IFA ist eindeutig: Digitales TV. Außerdem sollte es natürlich bequem sein. Viel Komfort bietet hier die Timeshifting-Funktion. Auch wenn der Film schon begonnen hat, kann man ihn trotzdem noch von Anfang an sehen.

Auch Mobilität wird groß geschrieben. Mit DVB-T kann man digitale Programme sogar mit einer Stabantenne empfangen.

Eine Revolution beim Hörfunk? Möglich ist das schon. Terrestrisch digitaler Empfang über Mittelwelle würde ein größeres Sendegebiet für die Radiosender bedeuten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: topaktuell
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Fernsehen, Digital
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?